Zurück zu Laos Reisen

Laos Infos | Einreise, Klima, Karte, Reisetipps und mehr

Laos Reisetipps

Laos Reisetipps - Gut vorbereitet Richtung Mekong

Faszinierende Klöster, eine üppige Natur und liebenswerte Menschen. Das erwartet Sie auf einer Laos Reise durch ein südostasiatisches Land mit einer wechselvollen Geschichte. Auch die französische Kolonialzeit hat sehenswerte bauliche Zeugnisse hinterlassen. Beeindruckend ist ein Besuch der historischen Altstadt von Luang Prabang, das reizvolle Umland mit den beeindruckenden Wasserfällen von Tat Kuang Si und eine Schiffsreise auf dem mächtigen Mekong. Laos Karte: Übersicht der touristischen Highlights.

Laos Karte - Landkarte touristische Highlights

Anreise aus der Schweiz

Aus Zürich werden diverse Verbindungen nach Laos angeboten. Die meisten Flüge enden auf dem Airport Wattay in Vientiane. Die Flugzeit beträgt etwa elf Stunden - zuzüglich der Zeit, die für Zwischenstopps benötigt wird.

Einreise und Einfuhrbestimmungen

Schweizer Bürger benötigen für die Einreise in Laos nur dann ein Visum, wenn sie sich dort länger als 15 Tage aufhalten möchten. Für einen kürzeren Urlaub genügt ein Pass mit einer Gültigkeitsdauer von mindestens sechs Monaten sowie ein Passfoto. Ein Touristenvisum erhält man bei der Ankunft in den Flughäfen Vientiane, Luang Prabang und Pakse. Die Kosten des Visums betragen zwischen 35 und 40 US-Dollar.

Klima und beste Reisezeit Laos

  Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Tagestemperatur 28° 30° 33° 34° 32° 32° 31° 31° 31° 31° 30° 28°
Nachttemperatur 17° 19° 22° 24° 25° 25° 25° 25° 24° 23° 19° 17°
Niederschlag in mm 6 12 36 85 255 273 266 323 295 87 10 3
Sonnenstunden 8 8 7 8 7 5 5 4 5 8 8 8

 

Tropisch ist das Klima in Laos. Als beste Reisezeit gelten die Monate November bis Februar. In dieser Zeit bewegen sich die Temperaturen tagsüber bei 25 Grad und in den Nächten bei 15 Grad. Im April und Mai klettern die Temperaturen dagegen auf über 40 Grad. Der Monsun in den Monaten Juni bis Oktober bringt zwar eine gewisse Abkühlung, aber auch heftige Regengüsse.

Kinder und Familien

Eine Reise mit der ganzen Familie nach Laos ist keineswegs kompliziert, denn die Menschen im Lande gelten als ausgesprochen kinderfreundlich. Ein Highlight für den Nachwuchs ist der Besuch von Elephant Village in der Nähe von Luang Prabang. Dort kann man Elefanten füttern und auf ihren reiten.

Religion

Die überwiegende Mehrzahl der Bevölkerung bekennt sich zum Theravada-Buddhismus. Bei den Minderheiten sind Ahnenglaube, Animismus und Schamanismus anzutreffen. Ausserdem gibt es indigene Stammesreligionen sowie wenige Christen und Moslems.

Sprachen

Die Amtssprache ist Laotisch. Häufig trifft man bei Reisen im Lande ältere Menschen an, die französisch sprechen. Dagegen kann man sich mit Jugendlichen in den Städten auch in der englischen Sprache verständigen.

Strom und Netzspannung

Die Elektrizität in Laos entspricht 230 Volt/50 Hertz. Im Land kommen fast alle Steckerformen zum Einsatz, so dass es sich empfiehlt, einen Adapter mitzunehmen. In den Abend- und Nachtstunden kommt es häufiger zu Stromausfällen. Die grösseren Hotels beugen mit Generatoren vor.

Sicherheits- und Reisehinweise

Laos gilt als sicheres Reiseland. Für die einheimische Bevölkerung, zumeist tiefgläubige Buddhisten, sind Diebstähle gleichbedeutend mit einem schlechten Karma, das sich negativ auswirkt auf die besseren Lebensbedingungen bei einer Wiedergeburt. Dennoch gibt es eine Kleinkriminalität.

Telefonieren mit dem Handy

Handys sind im Lande weit verbreitet, doch ausserhalb der grösseren Städte ist die Netzabdeckung nicht sehr gut. Vor Ort sollte man sich eine Prepaid-Karte kaufen, um die hohen Roaming-Gebühren zu vermeiden. Die grössten Mobilfunkanbieter in Laos sind: Lao Telecom, Beeline, ETL Mobile und Unitel.  SIM-Karten sind in zahlreichen Kiosken und Shops erhältlich.

Trinkgelder

In allen Dienstleistungen sind in Laos Trinkgelder üblich. Viele Einwohner des Landes sind wegen der geringen Verdienstmöglichkeiten auf ein Zubrot angewiesen. 2000 bis 3000 Kip sollten in Hotels der Rechnung zugeschlagen werden. Fahrern von Taxis oder Tuk-Tuks überlässt man das Wechselgeld.

Verkehr

Der Strassenverkehr in Laos stellt ein immer grösser werdendes Problem dar, denn die Fahrkünste der Besitzer von Autos oder Motorrädern werden von den Behörden praktisch nicht geprüft. Ausserdem sind zahlreiche PKWs in einem schlechten technischen Zustand. Wer mit einem Auto unterwegs ist, sollte dies während der Regenzeit unterlassen, denn dann sind zahlreiche Strassen überflutet.

Währung und Zahlungsmittel

Amtliches Zahlungsmittel in Laos ist der Kip. Er ist in allen grösseren Orten auch an Automaten erhältlich. Reisenden wird empfohlen, sich vor dem Flug nach Laos um amerikanische Dollars in kleinen Noten zu bemühen. Die werden im Lande gern genommen, da der Kip fast wertlos ist.

Zeitzonen und Zeitverschiebung

Die Zeitdifferenz zur Schweiz beträgt plus sechs Stunden - in der Sommerzeit fünf Stunden. Die Zeitzone in Laos heisst Indochina Time (ICT).

Feiertage

1. 1.:   Neujahrsfest
6. 1.:  Pathet Lao Day
20. 1.:   Tag der Streitkräfte
8. 3.:    Internationaler Tag der Frau
22. 3.:   Tag der Volkspartei
13. 4.:  Buddhistisches Neujahr
1. 5.:  Tag der Arbeit
1. 6.:    Tag des Kindes
13. 8.:   Verfassungstag
12. 10.:  Befreiungstag
2. 12.:   Nationalfeiertag