Zurück zu Singapore Reisen

Singapurs Sehenswürdigkeiten | Die Attraktionen der Megacity

Singapur Sehenswürdigkeiten

Singapores Attraktionen: Mit Haien tauchen und massierende Knabberfische

Die Löwenstadt im Tigerstaat - am südlichsten Zipfel der Malaiischen Halbinsel schlägt das Herz einer bemerkenswerten Metropole. Es ist nicht nur die aufregende Silhouette, die Singapore zu einem der schönsten Städte der Welt macht. Nicht die Strassenschluchten und die Wolkenkratzer der Banken üben den Reiz aus sondern die zahlreichen Sehenswürdigkeiten. In Chinatown mit den roten und goldenen Fassaden, in der Ausgehmeile am Boat Quay, in den Zoos, wo die Besucher im Angesicht der Orang-Utans ihre Vesper einnehmen können und in den stattlichen Einkaufsparadiesen. Und wer daran Spass hat, der kann in der "Underwater World" sogar mit Haien tauchen oder sich durch Knabberfische die Füsse massieren lassen. 

Ja, bitte unterbreiten Sie uns eine unverbindliche Offerte für eine Reise nach Singapur:

Ihre Ferienwünsche

Vorname *

E-Mail *

Senden Sie mir in regelmässigen Abständen den travel worldwide Newsletter mit besonders attraktiven Reise-Angeboten. (Kann jederzeit wieder abbestellt werden.)

Name *

Telefonnummer *

Im "Raffles" nippten Königin Elizabeth und Charly Chaplin am Singapore-Sling

Raffles Hotel in Singapur Kolonialstil

Eine Singapore Reise ist wie eine Wanderung durch Asien. An manchen Stationen der Weltstadt ist der Geist der einstigen Kolonialzeit noch immer nicht so ganz gewichen. So im edlen "Raffles", einem Hotel von Weltruf. Es war ein Brite namens Stamford Raffles, der der Krone Ihrer Majestät im Jahre 1819 zu einem exotischen Refugium verhalf. Er war der Gründungsvater dieser Stadt und man hat ihm mit dem "Raffles" ein Denkmal für die Ewigkeit gesetzt. Prinzen und Poeten wandelten in diesen gediegenen  Hallen, und im Garten des Prachtbaus an der Beach Road nippten Königin Elizabeth II. und Charly Chaplin am Cocktail, dem berühmten Singapore Sling. Der Überlieferung zufolge wurde an der Bar des "Raffles" im Jahr 1902 der letzte wildlebende Tiger der Stadt erlegt. 

Die Kulisse des Regenwaldes unter einer riesigen Kuppel aus Glas

Gardens by the Bay Singapur Regenwald Attraktion

Besucher aus aller Welt staunen im "Gardens by the Bay" über einen 35 Meter hohen Wasserfall und über die Sonnenkollektoren, die man sinnigerweise in Bäumen aus Stahl untergebracht hat. Die eigentliche Attraktion findet sich unter einer riesigen Kuppel aus Glas, wo die Kulisse eines Regenwaldes nachempfunden wird. Es sind die Geräusche der Tierwelt, eine eindrucksvolle Pflanzenwelt und die Nebelschwaden, die alle Gäste entzücken. Nur Tiere gibt es hier nicht - weder Spinnen noch Regenwürmer. Denn in Singapore wird Ordnung staatlich verordnet. Mit vielen sinnigen und wohl auch einigen unsinnigen Verboten. Das Leben in dieser Stadt vollzieht sich in gelenkten Bahnen, und niemand sollte als Tourist auf die Idee kommen, eine Zigarettenkippe achtlos auf den Gehweg zu werfen. Es könnte teuer werden.

Ein Champagner-Menü im Singapore Flyer zwischen Himmel und Erde

Singapore Flyer Riesenrad mit Ausblick über ganz Singapur

Wer es sich leisten kann, dem ist eine Fahrt im Singapore Flyer zu empfehlen. Jenem Riesenrad, das sich bis in eine Höhe von 165 Metern schraubt und wo betuchte Gäste zwischen Himmel und Erde ein edles Menü samt Champagner bestellen können. Und die Aussicht ist dann so etwas wie eine milde Beigabe. Aktionen am laufenden Band sind auf der Insel Sentosa garantiert. Die Universal Studios sind ein riesiger Vergnügungspark - ein unterhaltsames Ziel für die ganze Familie. Eine Begegnung mit der Geisteswelt des Hinduismus gewährt in Singapore der Tempel Sri Mariamman mit seinen bunten Statuen. Der Botanische Garten, die grüne Lunge der Stadt, zieht mit seiner üppigen Blütenpracht alljährlich Millionen Besucher an. Auch der grösste Vogelpark Asiens, der Jurong Bird Park, hat sich seit vielen Jahren auf dem Kontinent einen Namen gemacht.