Zurück zu Thailand Reisen

Beste Reisezeit Thailand | Klima und Wetter

Persönliche Beratung
für Thailand Reisen

Beste Reisezeit Thailand

Klima und beste Reisezeit Thailand

Thailand hat eine Fläche von 513‘115 km² und ist mehr als 12-mal so gross wie die Schweiz. Dies führt zu grossen regionalen Unterschieden beim Klima und Wetter in Thailand. Grob unterschieden wird zwischen den Klimazonen Nordthailand und Südthailand.

Nordthailand Klima (Beste Reisezeit für Chiang Mai, Chiang Rai, Phayao)

Klimatabelle Nordthailand

Im Prinzip gibt es in Nordthailand drei Jahreszeiten: Die kühle Jahreszeit, die heisse Jahreszeit und die Regenzeit.

Die kühle Jahreszeit ist in unserem Winter, von November bis Februar. Da sinken die Temperaturen im Norden bis auf 14 Grad, was auch zu kalten Nächten führen kann. Aber die höchste Temperatur kann auch in dieser Zeit bis 32 Grad betragen.

Von März bis Mai ist die heisse Jahreszeit. Die Temperaturen sinken kaum je unter 20 Grad und erreichen auch gerne mal 36 Grad. Für Europäer sind diese Verhältnisse oft nur schwer auszuhalten.

Die Regenzeit dauert von Juni bis Oktober. Dabei gibt es Temperaturen um 30 Grad, es kann besonders am Nachmittag zu Regen kommen. Weil dies viele vom Reisen abhält, sinken die Preise in dieser Zeit markant. Dabei ist es während eines Grossteil des Tages angenehm und trocken, die Regenschauer am Nachmittag sind dann sogar eher willkommen. Dies ist eine tolle Reisezeit für jene, die Nordthailand ohne Touristenmassen erleben, dabei auch noch etwas Geld sparen und dieses für Anderes ausgeben möchten.

Südthailand Klima (Beste Reisezeit für Bangkok, Pattaya, Koh Samui und Phuket)

Klimatabelle Südthailand

Die Regenzeit ist in Südthailand von Mai bis Oktober, die Temperaturen bewegen sich jedoch das ganze Jahr über zwischen 25 und 33 Grad. Am trockensten ist es zwischen Januar und März, aber Jahreszeiten sind keine zu erkennen.

An der Ostküste, z. B. auf Koh Samui, ist die beste Reisezeit von Januar bis April, weil es dann am trockensten ist. Von Mitte Juli bis September sind jeweils kurze Regenschauer am Nachmittag zu erwarten, wer in dieser Zeit Thailand Ferien buchen kann, profitiert von bedeutend günstigeren Preisen wie in der Hochsaison.

An der Westküste hingegen, z. B. in Phuket und Kao Lak, wirkt der Monsun besonders zwischen Mai und Oktober, allerdings ist auch dann mit generell schönem Wetter mit einzelnen Regenschauern zu rechnen. Die beste (und teuerste) Reisezeit ist hier aber sicher Dezember bis April, weil es da kaum zu Regen kommt.

Thailands Zeitzone / Zeitverschiebung zur Schweiz

Thailand liegt in der ICT, der Indochina Time-Zone, für das ganze Land gilt die gleiche Zeit. Diese Zeitzone liegt sieben Stunden vor GMT, also sechs Stunden vor der Schweiz. Während unserer Sommerzeit sind es nur fünf Stunden, die saisonale Zeitumstellung ist in Thailand unbekannt.


Haftungsausschluss: Alle Angaben waren zum Zeitpunkt der Erstellung aufgrund unserer Recherchen aktuell. Wir übernehmen keine Haftung, das Wetter macht nicht immer das, was die Klimatabellen vorsehen. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit der Hinweise und für die Richtigkeit des Inhalts von verlinkten externen Internetseiten.