Zurück zur Übersicht

ab CHF 820.- pro Person

Das Goldene Dreieck, 5 Tage

5 Tage/4 Nächte ab/bis Chiang Mai

Highlights:
Chiang Mai
Bergstammdörfer
Aemberaubend schöne Landschaften
Beeindruckende Bergtempel
Goldenes Dreieck

Gratis-Offertanfrage »

Das Goldene Dreieck, 5 Tage

Der Norden gehört zu den faszinierendsten Regionen Thailands: Städte mit grosser Vergangenheit und reichem kulturellem Erbe finden Sie hier ebenso wie atemberaubend schöne Landschaften und gran­diose Natur. Obwohl nur rund eine Flugstunde von der Hauptstadt entfernt, ist der Norden ein eigenes Land mit unvergleichlichem Charakter. Exotische Blumengärten, beeindruckende Bergtempel und spannende historische Hintergründe gehören zu den Höhepunkten dieser Tour.

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag : Chiang Mai – Mae Chan (M)
Morgens Fahrt nach Chiang Rai. Sie besichtigen den modernen, schneeweissen Märchen­tempel Rong Khun, welcher mit viel Liebe zum Detail aus Gips und Spiegel­kacheln erbaut wurde. Kurze Bootsfahrt auf dem Kok River. Nach­mittags besuchen Sie die Töpferwerkstatt des Künstlers Somluk Pantiboon, der auf traditionelle Produktionsweise Töpfe, Vasen und Krüge von grossartiger Schönheit kreiert (sonntags geschlossen, Alter­nativpro­gramm). Das idyllisch auf einer Bergkuppe gelegene Phu Chaisai Mountain Resort ist Ihr Zuhause für die nächsten 2 Nächte. Geniessen Sie diese naturbelassene Oase der Ruhe

2. Tag: Mae Chan – Goldenes Dreieck – Mae Chan (F,M)
Über eine Bergstrasse erreichen Sie die bezaubernden Gar­tenanlagen von Suan Mae Fa Luang, wo die verstorbene Mutter des jetzigen Königs sich ein Chalet bauen liess. Nach dem Besuch eines Bergstammdorfes und des Berg­tempels «Doi Tung» führt eine enge Strasse der Grenze zu Myanmar entlang nach Mae Sai, der nördlichsten Stadt Thailands. Sie besuchen den riesigen lokalen Markt und haben auch die Möglichkeit die Grenze nach Myanmar zu überqueren (nicht im Tourpreis eingeschlossen, bitte Hin­weise auf dieser Seite beachten). Nach Ankunft im Goldenen Dreieck haben Sie vom Aussichtspunkt aus einen schönen Blick auf das Dreiländereck, wo sich die Grenzen von Thailand, Myanmar und Laos treffen. Kurze Fahrt nach Chiang Saen mit Thailands grösstem Hafen am Mekong wo reger Güterverkehr mit China herrscht. Chiang Saen hat aber, als erste Hauptstadt des Lanna Reiches, auch eine wichtige Ver­gangenheit. Besuch eines alten Tempels und eines neueren, auf einer Hügelspitze gelegenen Tempels mit filigranen Holzschnitzereien und herrlicher Sicht auf Stadt, Mekong Fluss und Laos.

3. Tag: Mae Chan – Doi Mae Salong – Chiang Mai (F,M,A)
Auf kurvenreicher Strasse geht es hoch in die Berge Nord­thailands. Diese Gegend war bis 1985 unzugänglich und diente Khun Sa, dem Befehlshaber der gefürchteten Muang Thai Armee als Fluchtort vor der burmesischen Armee. Die Region war auch für Opium­anbau und -Handel bekannt. Sie besuchen das abgelegene und kaum besuchte, aber informative Khun Sa Museum. Hoch oben, auf dem Berg Doi Mae Salong liegt Santi Khiri, ein von Kuomin­tang Chinesen gegründetes Dorf. Sie besuchen Kaffee- und Teeplantagen. Gegen Abend treffen Sie in Chiang Mai ein.

4. Tag: Chiang Mai (F,M)
Während einer gemütlichen Rikschafahrt entdecken Sie die hübsche Alt­stadt Chiang Mais mit ihren schönen Tempel- und Gartenanlagen. Mit dem Fahrzeug geht es zum hoch über der Stadt gelegenen Tempel Doi Suthep mit seinen goldenen Chedis. Abends empfehlen wir Ihnen den bekannten Night Market zu besuchen.

5. Tag: Chiang Mai (F)
Mit dem Transfer zum Flughafen endet Ihre Rundreise.

************************************************************************************************************

Inbegriffen
Unterkunft in ausgewählten Hotels
Mahlzeiten wie beschrieben
Sämtliche Eintrittsgelder
Minigruppe: Komfortable Fahrzeuge, Deutschsprechende, lokale Reiseleitung
Privatreise: Reiseleitung mit Sprache nach Wahl, Reiseverlauf wie beschrieben, ab Stadthotel Chiang Mai bis Flughafen oder Hotel Chiang Mai

Nicht inbegriffen
Flug ab/bis Schweiz

Gruppengrösse
Minigruppe: Min.2/max. 14 Personen

Reisedaten
Minigruppe: Jeden Montag
Privatreise: Täglich

Gut zu wissen
Am 2. Tag können Sie einen Abstecher über die thailändische Grenze nach Myanmar machen und Zeuge vom geschäftigen Treiben auf dem typisch burmesischen Markt von Tachileik werden (nicht im Tourpreis eingeschlossen, Kosten THB 700 p. P. = ca. CHF 20.– p. P.). Reisepass notwendig. Falls Sie ab dem 2. Tag insgesamt noch länger als 15 Tage in Thailand verbringen, muss vor dem Grenzübertritt nach Myanmar beachtet werden, dass die Thai-Behörden Ihren Reisepass ohne Ausreise­stempel versehen, da sonst ein Visum notwendig würde. Im Zweifels­fall nehmen Sie bitte an diesem ­fakultativen Programm nicht teil.

Preise
5 Tage/4 Nächte im DZ ab CHF 830.- pro Person, Minigruppe
5 Tage/4 Nächte im DZ ab CHF 920.- pro Person, Privatreise

Gratis-Offertanfrage »