CoVID-19: Folgende Destinationen sind aktuell ohne Quarantäne bereisbar: Direkt zur Liste & Informationen

043 500 60 60

Mo-Fr 10-12 / 13-17 Uhr

Zurück zur Übersicht

Flussfahrt: Chindwins Highlights, 8 Tage

ab CHF 3280.- pro Person

8 Tage/7 Nächte ab Monywa bis Homalin oder umgekehrt

Highlights:
Thanbodi-Tempel
Phowin-Taung-Höhlen

Flussfahrt: Chindwins Highlights, 8 Tage

 

Der Nebenfluss vom Ayeyarwaddy konnte seine Ursprünglichkeit bis heute bewahren. Eine spektakuläre Landschaft mit üppigem Dschungel, Bergen sowie malerischen Dörfern erwarten abenteuerlustige Reisende auf dem Chindwin. Das Schiff der Pandaw-Flotte garantiert den nötigen Komfort dazu.

1. Tag: Monywa
Transfer von Mandalay nach Monywa (ca. 3 Stunden). Nach Ankunft erkunden Sie die Stadt sowie den Thanbodi-Tempel mit über einer Million Buddha-Bilder.

2. Tag: Monywa – Phowin Taung
Vormittags Ausflug zu den Phowin-Taung-Höhlen, welche bekannt sind für ihre wunderschönen Wandmalereien und Buddha-Statuen. Anschliessend gleitet die RV Zawgyi langsam flussaufwärts.

3. Tag: Auf dem Fluss
Der Chindwin verengt sich und die bewaldeten Hügel machen dem Ackerland Platz. Unterwegs Halt im pittoresken Dorf Kanee, wo wir uns bei einem Rundgang die Beine vertreten.

4. Tag: Mingkin
Die gut erhaltenen Teakholz-Klöster gehören zu den ältesten des Landes.

5. Tag: Mawlaik
Das Tor zum Chin-Staat. Sie besuchen Märkte und entdecken die Holzarchitektur dieser Stadt. Die Reise führt weiter in den Norden. Obwohl Mawlaik die Verwaltungshauptstadt ist, blieb der ganz grosse Baumboom aus. Malaik sowie die anderen Städte des oberen Chindwin können nur per Boot erreicht werden, daher sieht man kaum Autos. Es ist ein Ort, wo man sich in die Vergangenheit zurückversetzt fühlt.

6. Tag: Sitthaung
Der Ort gilt als die letzte Ruhestätte mehrerer Dampfschiffe der Irrawaddy Flotilla Company, die 1942 versenkt wurden, um nicht in die Hände von japanischen Invasoren zu fallen.

7. Tag: Toungdoot
Die kleine Shan-Enklave beherbergte zur britischen Kolonialzeit ihren eigenen Prinzen samt Palast und Hof. Bei einer Besichtigung erfahren Sie mehr über die Gründe, warum die Menschen vom Volksstamm der Shan so weit von ihrer eigentlichen Heimat an der thailändischen Grenze leben.

8. Tag: Homalin
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Mandalay oder Yangon.

Ihr Schiff
Die RV Zawgyi Pandaw mit Baujahr 2014 überzeugt mit ihrem traditionellen Charme. Mit ihrem niedrigen Tiefgang ist sie wie für den flachen Chindwin gemacht. Das Restaurant offeriert seinen Gästen lokale sowie internationale Speisen. Auf dem Oberdeck laden eine Bar und das Sonnendeck mit Liegestühlen zum Entspannen ein.

Unterkunft: Neben den 6 Kabinen auf dem Hauptdeck sind 4 weitere auf dem Oberdeck angesiedelt.. Alle Kabinen sind mit Teakholz ausgestattet und verfügen über Panoramaschiebefenster, Minisafe, Föhn sowie Wäscheservice; Canapés und Cocktails am Abend.

Technische Daten: Baujahr: 2014, Decks: 2, Passagiere: 20

********************************************************************************************************

Inbegriffen
7 Übernachtungen in der gewählten Kabine der RV Zawgyi Pandaw
7 x Frühstück, 7 x Mittagessen, 7 x Nachtessen
Lokale Softgetränke/Bier und Kaffee

Nicht inbegriffen
Flug ab/bis Schweiz

Reisedaten
Die Reise findet an fixen Daten statt, die Ihnen unsere Asien Spezialisten gerne auf Anfrage bekannt geben.

Preis
8 Tage/7 Nächte in der Doppelkabine ab CHF 3280.- pro Person

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weitere Informationen
Ok