CoVID-19: Folgende Destinationen sind aktuell ohne Quarantäne bereisbar: Direkt zur Liste & Informationen

043 500 60 60

Mo-Fr 10-12 / 13-17 Uhr

Zurück zur Übersicht

Faszination Indonesien, 13 Tage

ab CHF 2395.- pro Person

13 Tage/12 Nächte ab/bis Schweiz

Highlights
Botanischer Garten in Bandung
Tangkuban Prahu-Vulkan
Mit dem Zug nach Yogyakarta
UNESCO-Welterbe Borobudur und Prambanan
Faszinierender Mount Bromo
Entspannende Strandtage auf Bali

Faszination Indonesien, 13 Tage

 

Java und Bali sind Nachbarn, trotzdem sind sie durch eine unterschiedliche Geschichte und Kultur geprägt. Ihre faszinierenden Gegensätze werden Sie in ihren Bann ziehen. Auf Ihrer Reise quer durch Java erleben Sie die Vielfalt des Landes, von den Teeplantagen in Bandung bis zum Sonnenaufgang am Mount Bromo.

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Die Reise beginnt
Mittags startet Ihr Flug nach Asien.

2. Tag: Willkommen in Indonesien
Nach einer kurzen Zwischenlandung am Morgen fliegen Sie weiter nach Jakarta, der kosmopolitischen Hauptstadt Indonesiens. Auf dem Weg zu unserem Hotel besichtigen wir die schönen Kolonialgebäude am Fatahillah Square und den Frachtseglerhafen Sunda Kelapa.

3. Tag: Von Jakarta nach Bandung (F)
Heute beginnt unsere Rundreise durch die Insel Java, deren fruchtbare vulkanische Böden auch als »Garten des Ostens« bezeichnet werden. Auf der Fahrt nach Bandung halten wir in Bogor und spazieren durch den Kebun Raya, den grössten Botanischen Garten Südostasiens. Neben den tausenden Arten tropischer Pflanzen können wir auch Gruppen von Fledermäusen entdecken, die hier in den Bäumen nächtigen. Durch eines der wichtigsten Tee-Anbaugebiete fahren wir weiter nach Bandung, dem wirtschaftlichen Zentrum im Sunda-Land. 180 km

4. Tag: Tangkuban Prahu-Vulkan (F)
Hier im Hochland von Bandung wollen wir uns die Teeplantagen einmal genauer ansehen. Bei einer Besichtigung lernen wir die verschiedenen Teeblumen kennen. Hoch hinaus geht es mit dem Bus auf 1830 Meter. Vom Kraterrand des Tangkuban Prahu-Vulkans bietet sich uns ein herrliches Bild: Nebelwolken und Schwefeldämpfe umhüllen gezackte Grate. Im Dorf Padasuka liegt Musik in der Luft. Wir lauschen bei einer Vorführung den Klängen des Angklung, ein traditionelles, aus Bambus gefertigtes Instrument. Wie steht es um Ihr musikalisches Geschick? 50 km

5. Tag: Von Bandung nach Yogyakarta (F)
Auf der südlichen Haupteisenbahnlinie geht die Fahrt nach Yogyakarta. Wunderschöne Landschaftsszenerien begleiten uns auf der abwechslungsreichen Zugfahrt. Monsunregen und Äquatorsonne haben auf fruchtbarem Boden ein üppiges Inselparadies entstehen lassen und nicht weniger als 121 Vulkane verleihen der Insel eine überwältigende Schönheit.

6. Tag: Borobudur und Prambanan (F)
Im Dorf Desa Wisata erwarten uns die freundlichen Bewohner mit einer dampfenden Tasse Tee. Auch wenn wir nicht die gleiche Sprache sprechen, mit Händen und Füssen lässt sich viel über das Alltagsleben und die Traditionen in Erfahrung bringen. Dann widmen wir uns dem Tempelkomplex von Borobudur. Zehntausende beteiligten sich in den Jahren 780 bis 850 am Bau der Stufenpyramide, die Kunsthistoriker heute als achtes Weltwunder bezeichnen. Die feingearbeiteten Reliefdarstellungen und Bildtafeln bringen uns die Welt des Buddhismus näher. Der nächste Höhepunkt wartet bereits auf uns: Die Heiligtümer von Prambanan. Sie gehören zu den schönsten und wertvollsten des Hinduismus ausserhalb Indiens. Großartige Reliefdarstellungen erzählen vom Abenteuer des berühmten asiatischen Liebespaares Rama und Sita. Optional heißt es am Abend »Vorhang auf und Bühne frei«. Freuen Sie sich auf eine klassische Ramayana Tanzdarbietung im hiesigen Theater!

7. Tag: Von Yogyakarta zum Mt. Bromo (F)
Am Morgen fahren wir zum Bahnhof und steigen in den Zug nach Jombang. Die anschliessende Busfahrt führt uns vorbei an malerischen Reisfeldern und imposanten Vulkankegeln in die Gebirgslandschaft des Bromo-Nationalparks. Die Bergwelt des noch aktiven Bromo-Vulkans ist ein lohnenswertes Ausflugsziel in Ostjava. Auf dem Weg halten wir in Trowulan, eine Archäologische Stätte der ehemaligen Hauptstadt des alten Königreichs Java. 420 km

8. Tag: Vom Mount Bromo nach Surabaya (F)
Eindrucksvoll zeigt sich uns am frühen Morgen die Urlandschaft des gewaltigen Tengger-Kraters, in dessen Mitte sich der Sockel des Mount Bromo erhebt. Rechtzeitig zum Sonnenaufgang bietet sich uns hier bei gutem Wetter ein faszinierender Panoramablick über das in goldenen Farben leuchtende Sandmeer und die umliegenden Berge. Nach der Rückkehr können wir uns im Hotel von den Strapazen des frühen Aufstehens erholen. Anschliessend fahren wir nach Surabaya, werfen dort einen Blick ins chinesische und arabische Viertel und erfahren in der Zigarettenmanufaktur »House of Sampoerna« mehr über die Geschichte des Tabaks in Indonesien. 100 km

9. Tag: Von Surabaya nach Denpasar (F)
Die nächste Insel ruft! Sie fliegen nach Denpasar auf Bali. Während der Fahrt zu Ihrem Strandhotel können Sie erste Eindrücke von der »Insel der Götter« sammeln.

10. Tag: Märkte und Kulturerbe (F)
Gestalten Sie diesen freien Tag ganz nach Ihren Wünschen. Wer möchte, taucht bei einem optionalen Ausflug in die Kultur Balis ein. Auf einem lokalen Markt erfahren wir mehr über die regionalen Gewürze und Früchte und kommen mit den Einheimischen ins Gespräch. Anschließend widmen wir uns traditioneller Musik und Tanz. Wie steht es um ihr musikalisches Geschick?

11. Tag: Künstlerort Ubud (F)
Heute haben Sie die Wahl zwischen zwei optionalen Ausflügen. Beide führen Sie in das kulturelle Herz Balis. Ubud ist heute wie damals die Heimat vieler Künstler mit unzähligen Galerien und Museen. Entweder schwingen Sie sich auf ein E-Bike und wir fahren durch die idyllische Landschaft abseits der Hauptrouten mit Ausblick auf die endlosen Reisfelder. Unterwegs machen wir Halt bei einer balinesischen Familie und kommen ins Gespräch. Angekommen in Ubud belohnen wir uns mit einem Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Alternativ steht ein interessanter Dorfbesuch nahe Ubuds auf dem Programm. Wir spazieren durch die grüne Landschaft, kommen vorbei an endlosen Reisfeldern und erreichen schließlich ein kleines Dorf. Hier werden wir von einem Landwirten herzlich empfangen und erfahren bei einer Tasse Tee oder balinesischem Kaffee aus erster Hand mehr über das Bewässerungssystem der fruchtbaren Region.

12. Tag: Entspannung pur! (F)
Ein erfrischendes Bad im Meer oder ein Shopping-Bummel für letzte Urlaubsandenken ─ so könnte Ihr heutiger Tag aussehen. Gerne gibt Ihnen Ihre Reiseleitung auch Tipps für eine aktivere Gestaltung. Am späten Nachmittag geht es zum Flughafen und Sie treten Ihre Heimreise an.

13. Tag: Heimreise oder Anschlussurlaub
Morgens landen Sie an Ihrem Ausgangsflughafen.

*****************************************************************

Inbegriffen
Flug ab/bis Schweiz
Inlandsflug in der Economy-Class
Rundreise/Ausflüge im landestypischen Klein- bzw. Reisebus mit Klimaanlage
Transfers am An- und Abreisetag (bei Eigenanreise nicht inklusive)
10 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
10 x Frühstück
Deutsch sprechende qualifizierte Erlebnisreiseleitung
Alle Eintrittsgelder

Gruppengrösse
Min. 6, max. 35 Personen

Reisedaten
Diese Reise findet an fixen Daten statt, die Ihnen unsere Asien Spezialisten gerne auf Anfrage bekannt geben.

Preis
14 Tage/13 Nächte im DZ ab CHF 2395.- pro Person, Gruppenreise

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weitere Informationen
Ok