CoVID-19: Folgende Destinationen sind aktuell ohne Quarantäne bereisbar: Direkt zur Liste & Informationen

043 500 60 60

Mo-Fr 10-12 / 13-17 Uhr

Zurück zur Übersicht

Java und Bali - Indonesische Inselträume, 17 Tage

ab CHF 3600.- pro Person

17 Tage/16 Nächte ab/bis Schweiz

Highlights:
Prahu-Vulkan
Interessante Stadtbesichtigung in Yogyakarta
UNESCO-Welterbe Borobudur und Prambanan
Faszinierende Vulkanexkursion zum Mount Bromo
Entspannende Strandtage auf Bali

Java und Bali - Indonesische Inselträume, 17 Tage

 

Brodelnde Vulkane neben verzaubernden Sonnenaufgängen. Opfergaben im Eingang eines Internetcafés ─ nirgendwo scheint der Grat zwischen Naturgewalt und Ästhetik, zwischen Tradition und Moderne so schmal. Die Inseln Java und Bali versprechen so einiges ─ nur keine Langeweile!

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Anreise
Linienflug nach Jakarta.

2. Tag: Willkommen in Jakarta
Sie landen in Jakarta und bekommen auf dem Weg zum Hotel erste Eindrücke von der Hauptstadt. Der ursprüngliche Kern Jakartas, Batavia, wurde Anfang des 17. Jahrhunderts von den niederländischen Kolonialherren gegründet.

3. Tag: Von Jakarta nach Bandung (F)
Wir starten unseren Tag am alten Segelschiffshafen Sunda Kelapa. Dort sehen wir die dickbauchigen Frachtenschoner vor Anker liegen, die teilweise noch heute von Schauerleuten gelöscht und neu beladen werden. Der Weg über den Puncak-Pass nach Bandung ist gespickt von typischen Dörfern, kolonialen Teeplantagen und malerischen Reisfeldern. In einer Musikschule lauschen wir den Klängen des Angklung, einem traditionellen, aus Bambus erbauten Instrument. Wie steht es mit Ihrem musikalischen Geschick? 180 km

4. Tag: Bandung: Tangkuban Prahu-Vulkan (F)
Eindrucksvolle Naturschauspiele und kontrastreiche Szenerie erwarten uns in der Umgebung von Bandung. Vom 1830 Meter hoch gelegenen Kraterrand des Tangkuban Prahu-Vulkans bietet sich uns ein mystisches Bild: Nebelwolken und Schwefeldämpfe umhüllen gezackte Krater. Anschliessend laden uns die heissen Quellen von Ciater zu einem entspannenden Dampfbad ein.

5. Tag: Von Bandung nach Yogyakarta (F)
Zeitig am Morgen besteigen wir den Zug am Bahnhof von Bandung und fahren auf der südlichen Haupteisenbahnlinie nach Yogyakarta. Wunderschöne Landschaftsszenerien begleiten uns auf der abwechslungsreichen Zugfahrt. Monsunregen und Äquatorsonne haben auf fruchtbarem Boden ein üppiges Inselparadies entstehen lassen und nicht weniger als 121 Vulkane verleihen der Insel eine überwältigende Schönheit.

6. Tag: Imposante Tempel (F)
Mit dem Borobudur erwartet uns nichts weniger als die grösste Tempelanlage der Welt! Der monumentale Sakralbau wird von einigen Kunsthistorikern als achtes Weltwunder bezeichnet. Wir erkunden die UNESCO-Welterbestätte, bevor wir uns anschliessend den Buddhastatuen und Reliefzeichnungen im Mendut Tempel widmen.

7. Tag: Yogyakarta: Sultanspalast und Prambanan (F)
Zu Beginn des Tages reisen wir zurück in die Vergangenheit. Der 1790 fertiggestellte Sultanspalast beinhaltet in einer Einzigartigkeit die Überreste traditioneller Architektur. In den Gärten der Sultane können wir es den alten Herrschern gleichtun und in der Idylle entspannen und meditieren, um neue Kräfte für den weiteren Tag zu sammeln. Dann wartet der grösste Hindu-Tempel Indonesiens auf uns ─ der Prambanan. Die hohe und spitze Form ist Ausdruck hinduistischer Architektur und ermöglichte dem im 9. Jahrhundert erbauten Gebäude sogar eine Anerkennung als UNESCO-Welterbe.

8. Tag: Von Yogyakarta zum Mount Bromo (F)
Entspannt legen wir heute die erste Etappe bis Mojokerto mit dem Zug zurück, bevor es mit dem Bus durch die anmutige Gebirgslandschaft des Bromo-Nationalparks geht. Die Bergwelt des noch aktiven Bromo-Vulkans ist ein lohnenswertes Ausflugsziel in Ostjava. 440 km

9. Tag: Vom Mount Bromo nach Kalibaru (F)
Raus aus den Federn, der Sonnenaufgang über den Feuerbergen lockt! Eindrucksvoll zeigt sich uns am frühen Morgen die Urlandschaft des gewaltigen Tengger-Kraters, in dessen Mitte sich der Sockel des Mount Bromo erhebt. Rechtzeitig zum Sonnenaufgang bietet sich uns hier bei gutem Wetter ein faszinierender Panoramablick über das in goldenen Farben leuchtende Sandmeer und die umliegenden Berge. Nach so viel Natur geht es zum Hotel zurück, wo wir uns mit einem Frühstück für die längere Fahrt nach Kalibaru stärken. 195 km

10. Tag: Von Kalibaru nach Lovina (F)
Weiter geht es in die Hafenstadt Ketapang, wo wir uns von Java verabschieden. Die nächste Insel wartet! Mit der Fähre setzen wir über nach Bali und fahren zu unserem Hotel in Lovina. 95 km

11. Tag: Von Lovina nach Sanur (F)
Freuen Sie sich zum Abschluss der Reise noch auf einige erholsame Tage! Im Süden der Insel in Sanur lässt es sich herrlich entspannen. Für die Unternehmungslustigen bieten sich die angebotenen optionalen Ausflüge an. 90 km

12. bis 15. Tag: Freizeit und Meer (F)
Verbringen Sie die folgenden Tage ganz nach Ihren Wünschen. Relaxen Sie an den Stränden Balis, geniessen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels oder entdecken Sie im Rahmen der angebotenen optionalen Ausflüge die vielseitige Insel. Bei der Tour »Historisches Bali« freuen wir uns auf die faszinierende und einzigartige Kultur Balis. Wir erleben die Stadt Klungkung, den Muttertempel Besakih am Fusse des Vulkans Gunung Agung und den Tempel des Schatzhauses Pura Kehen. Der »Ausflug nach Ubud« führt uns zum kulturellen Herz Balis, umgeben von endlosen, üppig grünen Reisfeldern. Noch heute ist Ubud Heimat vieler Künstler, deren Werke wir in einigen Galerien und Museen bewundern können. Während des optionalen Programms »Mythen und Religion« entdecken wir zunächst die Elefantenhöhle Goa Gajah sowie das geheimnisvolle Felsrelief Yeh Pulu, dessen Bedeutung und Ursprung bis heute nicht eindeutig geklärt ist. Die Felsencandis von Gunung Kawi sowie das Quellheiligtum Tirtha Empul sind weitere Beispiele balinesischer Mystik. Vom Rande des Batur-Vulkankraters geniessen wir einen wunderschönen Ausblick auf die einzigartige Vulkanlandschaft.

16. Tag: Heimreise (F)
Heute heisst es Abschied nehmen von der Insel der Götter und von Indonesien. Sie fahren zum Flughafen von Denpasar und fliegen zurück in die Schweiz.

17. Tag: Willkommen zu Hause
Sie landen an Ihrem Ausgangsflughafen und reisen individuell nach Hause.

****************************************************************

Inbegriffen
Flug ab/bis Schweiz
Rundreise/Ausflüge in landestypischen Reisebussen mit Klimaanlage
Transfers am An- und Abreisetag (bei Eigenanreise nicht inklusive)
Zugfahrten laut Programm
Speziell qualifizierte, Deutsch sprechende Erlebnisreiseleitung
Alle Eintrittsgelder
14 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
14 x Frühstück
1 Liter Minaralwasser pro Tag während der Ausflüge

Gruppengrösse
Min. 15 Personen

Reisedaten
Diese Reise findet an fixen Daten statt, die Ihnen unsere Asien Spezialisten gerne auf Anfrage bekannt geben.

Preis
17 Tage/16 Nächte im DZ ab CHF 3600.- pro Person, Gruppenreise

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weitere Informationen
Ok